Radio

Martin Becker arbeitet seit 2005 für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Angefangen hat er mit Hörbuchkritiken für den Hessischen Rundfunk, darauf folgten Kolumnen, Reportagen und Literaturkritiken für WDR3. Er war für seine Radiostücke schon in vielen Ländern unterwegs, beispielsweise in Kanada, Frankreich oder Brasilien. Schwerpunktmäßig widmet er sich heute Themen aus Tschechien.

Mittlerweile arbeitet Becker als Literaturkritiker für Deutschlandradio Kultur und den Deutschlandfunk, als Kolumnist und Kommentator tagesaktueller Themen für WDR3, ist ab und zu noch als Reporter für kurze Stücke unterwegs – widmet sich vor allem aber Featureprojekten und Hörspielen, die er für den Deutschlandfunk, MDR, NDR, SWR und WDR realisiert.

Die meisten Radioarbeiten setzt Martin Becker zusammen mit seiner Kollegin Tabea Soergel um, mehrfach hat er außerdem mit dem tschechischen Autor Jaroslav Rudiš an Stücken geschrieben - beide waren zeitweise auch Moderatoren einer Live-Sendung im Westdeutschen Rundfunk, die programmreformbedingt allerdings eingestellt werden musste. Ein Hörspiel entstand gemeinsam mit dem Musiker, Sänger und Theatermacher Schorsch Kamerun.

In den letzten Jahren ist Martin Becker vermehrt auch Regisseur seiner eigenen Radioprojekte, hierbei arbeitete er mit Schauspielerinnen und Schauspielern wie Barbara Philipp, Runa Pernoda Schäfer, Robert Besta, Samuel Finzi, Lars Rudolph und Michael Wittenborn.
1 / 1

Hörspiele und Features – Eine Auswahl

2016
FUCK YOU, MON AMOUR.
Eine Liebeserklärung. Hörspiel.
Produktion: WDR
Achtzig Mal Watschlaff.
Ein Heldenspektakel für Václav Havel
(mit Tabea Soergel). Feature.
Produktion: SWR mit dem Deutschlandfunk, NDR und WDR.
Die Gewinner.
Oder: Vom Verlieren (mit Tabea Soergel). Feature.
Produktion: Deutschlandfunk.

2015

Fröhliche Demenz.
Ein Versuch über Krankheit und Humor
(mit Tabea Soergel). Feature.
Produktion: NDR
Kommt ein Dichter in die Kneipe.
Oder: Das Petr-Prinzip
(mit Tabea Soergel). Feature.
Produktion: SWR mit dem Deutschlandfunk,
dem Mitteldeutschen Rundfunk und dem Tschechischen Rundfunk.

2014
Flugangst.
Eine Generationenparty für Praktikanten und Vielflieger. Feature.
Produktion: NDR 2014.
Requiem für eine Stadt.
Der Schriftsteller Hubert Selby und New York
(mit Tabea Soergel). Feature.
Produktion: NDR mit dem WDR.
Auf nach Stillstand!
Eine Reise ins Altvatergebirge
(mit Jaroslav Rudiš). Feature.
Produktion: MDR mit dem Tschechischen Rundfunk,
Milo Barus.
Der Stärkste der Starken
(mit Tabea Soergel). Feature.
Produktion: MDR mit dem SWR.
Väter haben sieben Leben
(mit Schorsch Kamerun). Hörspiel.
Produktion: WDR.

2013

Bon, Monsieur Echenoz!
Ein Porträt des Pariser Schriftstellers
(mit Antoinette Raupp). Feature.
Produktion: Deutschlandradio Kultur.
Weine nicht um die vergossene Milch.
Chico Buarque und Rio de Janeiro
(mit Antoinette Raupp). Feature.
Produktion: NDR mit dem SWR.

2012
Labor und Nische.
Leipzig als Literaturstadt
(mit Tabea Soergel). Feature.
Produktion: Deutschlandradio Kultur.

2011
Satans Tangotänzer.
Der ungarische Filmemacher Béla Tarr
(mit Tabea Soergel). Feature.
Produktion: NDR.
Zwanzigste Fassung. Erste Klappe.
Drehbuchautoren und ihr Alltag
(mit Tabea Soergel). Feature.
Produktion: Deutschlandradio Kultur.
Dinge, die wir lieben.
Eine Radio-Party für Georges Perec.
(mit Tabea Soergel). Feature.
Produktion: WDR.
Plattenbaucowboys
(mit Jaroslav Rudiš). Hörspiel.
Produktion: WDR.

2010
Von den Tönen. Zu den Sternen.
Der Komponist Philip Glass
(mit Tabea Soergel). Feature.
Produktion: WDR.

2008

Mondschatten. Erdschatten.
Der Theaterzauberer Robert Lepage
(mit Tabea Soergel). Feature.
Produktion: WDR.
Bevor alles weg ist.
Hörspiel. Produktion: WDR.
Lost in Praha
(mit Jaroslav Rudiš). Hörspiel.
Produktion: WDR.
Login  •  Built with Seedbox